Ansbach | Multittasking auf dem Rad

Symbolbild

Ein Radfahrer, der in Schlangenlinien fährt, sein Handy in der Hand hält und Musik hört. Der ist natürlich der Polizei in der Ansbacher Kanalstraße aufgefallen. Bei der Kontrolle stellt sich raus, dass er keinen Alkohol getrunken hat. Ein Drogentest verläuft aber positiv auf THC. Der 20-Jährige ist allerdings Cannabis-Patient und hat es gemäß Rezept konsumiert. Trotzdem muss er mit zum Bluttest. Weil ihm das nicht passt, beleidigt und bespuckt er die Polizisten. Jetzt wird gegen ihn wegen Beleidigung und „Trunkenheit“ im Verkehr ermittelt.