Ansbach | Nach Unfallflucht erwischt

Symbolbild

Eine Autofahrerin hat an der sogenannten Schafft-Kreuzung erst anscheinend einen Unfall verursacht - und sich dann aus dem Staub gemacht. Laut Polizei scheint sie von der Eyber Straße bei Rot in die Oechsler-Straße eingebogen zu sein und stieß mit einem anderen Auto zusammen. Glücklicherweise blieben beide Fahrer unverletzt. Aber gleich nach dem Unfall wendete die Frau und fuhr davon. Dank mehrerer Zeugen konnte die Polizei sie dann an ihrem Wohnort im Landkreis antreffen. Sie muss sich nun wegen Verdacht auf Fahrerflucht verantworten.