Ansbach | Nachbarschaftsstreit wegen Sexpuppe

Eine Sexpuppe hat in Ansbach einen folgenreichen Nachbarschaftsstreit ausgelöst. Ein 52-Jähriger stellt die aufblasbare Puppe so auf seiner Terrasse auf, dass sie zum Nachbarn rüberschaut. Auf die Puppe hat der 52-Jährige vorher noch intime Details gemalt. Der Nachbar war offensichtlich wenig begeistert darüber und ruft die Polizei. Die hat den 52-Jährigen dann aufgefordert, seine aufblasbare „Freundin“ in Richtung seines eigenen Grundstücks zu drehen. Eventuell hat er sich damit jetzt aber sogar ein Ermittlungsverfahren eingehandelt.