Ansbach | Nachfolger für Lena erst nächstes Jahr

©Hochschule Ansbach

Eigentlich sollte es nur ein Jahr lang den "Lena Meyer-Landrut"-Hörsaal an der Ansbacher Hochschule geben, aber dann kam Corona dazwischen. Darum wird dieses Jahr kein Bildungspreis vergeben, der ja der eigentliche Grund für die Hörsaal-Namensgebung ist. Der erste Preisträger war Fußball-Star Philipp Lahm im Jahr 2018, ein Jahr später folgte die Sängerin und ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut. Der Preis wird an Persönlichkeiten vergeben, die ihre Bekanntheit in großem Maß auch für Bildung einsetzten. Bei Lahm war der Schwerpunkt "Bildung und Fußball", bei Meyer-Landrut "Bildung und Kultur". Sie setzt sich gegen Hass und Mobbing auf Social Media ein.