Ansbach | Nacht der tausend Einkäufer

Die lange Einkaufsnacht in der Ansbacher Altstadt und im Brücken-Center hat zigtausende Besucher angelockt. Allerdings fallen die Bilanzen an beiden Orten unterschiedlich aus. Das Brücken-Center sei mit geschätzten 30.000 Besuchern wahnsinnig voll gewesen, meinte Sprecherin Carolin Klemm. Citymanager Stefan Pruschwitz sah vor allem am Vormittag zahlreiche Passanten in den Altstadtgassen. Allerdings hätte er sich auch am Abend mehr Einkäufer gewünscht. Letztlich sei es aber eine gute Veranstaltung mit Potential gewesen.