Ansbach | Nächtliche Evakuierung

Symbolbild

Ein lautstarker Streit und schussähnlicher Lärm haben heute Nacht die Polizei in der Ansbacher Hospitalstraße anrücken lassen. Als die ersten Beamten eintreffen, führt eine Blutspur sie an eine Wohnungstür. Weil zunächst niemand in der Wohnung reagiert, rufen sie Verstärkung und lassen das Haus evakuieren. Schließlich stellt sich heraus, dass zwei Männer in der Wohnung sind. Beide waren anscheinend in einen heftigen Streit geraten. Eine Schusswaffe fanden die Polizisten nicht, dafür einen zerstörten Kleiderschrank. Gegen drei Uhr war der Einsatz beendet.