Ansbach | „Nathan der Weise“ feiert Premiere

Religiöser Hass, Vorurteile und Fundamentalismus – weltweit stehen Religionen im Konflikt. Das Theater Ansbach bringt deshalb ein Plädoyer für Toleranz und Gleichberechtigung der Weltreligionen auf die Bühne: NATHAN DER WEISE. Morgen (23.2.) wird Premiere gefeiert. Regie führt Intendantin Dr. Susanne Schulz:

Spielplan- und Ticketinfos zu NATHAN DER WEISE finden Sie auf theater-ansbach.de.