Ansbach | Netzwerklauf in den Startlöchern

Ab heute Nachmittag gehört die Stadt Ansbach den Läufern. Beim vierten Ansbacher Netzwerklauf werden über 1000 Läufer an den Start gehen. Veranstaltet wird der Lauf von der Ansbacher Lebenshilfe. Neben dem Sport geht es um Inklusion - und auch Menschen die einen neuen Job suchen, können sich auf der Ausstellungsfläche informieren. Der Geschäftsführer der Lebenshilfe, Dieter Bögelein:

"Das Rahmenprogramm ist sehr vielfältig. Es gibt zum Beispiel einen Kletterturm, eine Hüpfburg, Bungee-Running. Für die Firmen verschiedene Stände - vom Autohaus bis zum Personaldienstleister - es ist für jeden etwas dabei. Und natürlich, wichtig für alle Beteiligten, Musik zur Unterhaltung, Essen und Trinken und eine Losbude mit Preisen von den Sponsoren."

Die Veranstaltung im Ansbacher Stadion beginnt um 14 Uhr. Nachmeldungen zu den Läufen sind bis eine Stunde vor dem Start noch möglich.