Ansbach | Neue Präsidentin für das Verwaltungsgericht

Symbolbild

Eine Frau ist jetzt die Chefin des Verwaltungsgerichts in Ansbach. Claudia Frieser ist heute von Innenminister Herrmann zur Präsidentin ernannt worden und tritt die Nachfolge von Olgierd Adolph an, der im Sommer in den Ruhestand gegangen ist. Für Frieser ist es eine Rückkehr zu den Wurzeln, 1995 bereits war sie am Verwaltungsgericht tätig. Das Gericht ist vor allem für öffentlich-rechtliche Streitigkeiten, Disziplinarrecht und Personalvertretungsrecht zuständig.