Ansbach | Neue Professur für Hochschule

 

Für die bayerischen Hochschulen wurde jetzt die Verteilung der 50 verfügbaren Professuren für "Künstliche Intelligenz" (KI) im Rahmen der Hightech Agenda Bayern bekannt gegeben. Die Hochschule Ansbach freut sich über die neue Professur "KI Verbundwerkstoffe in der Medizintechnik". Dabei kooperiert sie mit den Uni Erlangen-Nürnberg, der TU und der Hochschule München. Ansbach befasst sich mit dem Teilbereich "Intelligente Werkstoffe". Zeil ist es, dadurch Diagnosen und Behandlungen besser zu unterstützen.