Ansbach-Neuses | schweres Rettungsgerät nach Frontal-Crash

Symbolbild

Nach einem schweren Unfall auf der B13 bei Neuses hat die Feuerwehr eine verletzte Frau aus ihrem Fahrzeugwrack befreien müssen. Ein Autofahrer ist Richtung Ansbach unterwegs und gerät plötzlich zu weit nach links. Warum, ist noch offen. Zunächst berührt er ein entgegenkommendes Auto, dann prallt er noch frontal in den Wagen der Frau. Nur mit schwerem Rettungsgerät kann die Feuerwehr sie befreien. Die Frau und der Mann kommen ins Krankenhaus. Außerdem ist an beiden Autos Totalschaden entstanden. Die Polizei schätzt ihn auf insgesamt 35.000 €.