Ansbach | Neustart bei Bezirkskliniken

Der Verwaltungsrat der Bezirkskliniken Mittelfranken verspricht den 3000 Mitarbeitern einen Neustart. Das gehört zu den Ergebnissen der letzten Verwaltungsratssitzung. Die Bezirkskliniken stehen nach dem Skandal um den freigestellten Vorstand Nawratil anscheinend vor einer Wende.

Der Verwaltungsrat verspricht den Mitarbeitern eine neue Organisation und Leitung. Und die solle von Beginn an auf mehr Akzeptanz unter den Mitarbeitern setzen, heißt es in einer Presseerklärung. Wenn jetzt Beratungsfirmen neue Organisationsmodelle erarbeiten, sollen sie gleich auf Vorschläge aus den Bereichen Medizin, Pflege und Therapie eingehen. Außerdem würden diese drei Bereiche mehr Mitspracherecht bei Entscheidungen bekommen.