Ansbach | Nicht gerade „lady-like“

 

Nicht gerade "lady-like" hat sich eine 20-Jährige bei einem Diskobesuch in Ansbach verhalten. Sie hat sich nicht nur verbal, sondern auch handfest mit ihrem Freund gestritten und wird darum vom Sicherheitsdienst rausgeschmissen. Dagegen wehrt sie sich und verpasst einem Security mit ihren Fingernägeln eine blutende Wunde am Hals. Die Polizei wird gerufen, aber die junge Frau bleibt aggressiv. Außerdem beleidigt sei die Beamten mit einer ganzen Palette übelster Kraftausdrücke. Ein Alkoholtest ergibt bei ihr stolze 1,8 Promille. Gegen sie laufen jetzt mehrere Strafverfahren.