Ansbach | NINA schlägt Alarm

Seit acht Monaten gibt es die Notfall-Info-App des Bundes "NINA". Jetzt hat sie die Ansbacher Bürgerinnen und Bürger zum ersten Mal über eine Gefahrenlage gewarnt. Nämlich: Der Dauerregen in dieser Woche. Ausgelöst wurde die Meldung durch die steigenden Pegelstände der Rezat. Dadurch bestand eine Überflutungsgefahr des Parkplatzes. Ansbachs Oberbügermeisterin Carda Seidel sagt:"Gerade die hochwasserbedingte Sperrung des Parkplatzes komme wieder vor. Hier ist eine zügige Information äußerst wichtig. Denn es besteht die Gefahr, dass aufgeschwemmte Autos oder andere Gegenstände am Schloss verkeilen und sich die Rezat aufstaut."