Ansbach | noch mehr Staus

Die Ansbacher Innenstadt ist zu den Stoßzeiten jetzt noch stauträchtiger als an normalen Tagen und es wird noch enger. Dahinter stecken zwei Sanierungsmaßnahmen. Seit Donnerstag ist die Residenzstraße zwischen dem Theatersteg und dem Eyber Knoten nur einspurig befahrbar. Bis Dezember lässt das staatliche Bauamt nämlich die Stützmauer zur Rezat sanieren. Danach wird die Fahrbahndecke in dem Teil der Residenzstraße erneuert. Ab Montag sind auch noch die Fahrbahnen am Oechsler Knoten dran. Autofahrer sollen über die Südosttangente die Baustelle umfahren.