Ansbach | OB ist dankbar

Sprengmeister Heiko Pagel
©Radio 8

Ansbach ist erleichtert: gestern Nachmittag ist die Bombe in der Bischof-Meiser-Straße erfolgreich entschärft worden. Der Heckzünder der 250-Kilo Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg konnte relativ zügig unschädlich gemacht werden. Der Frontzünder allerdings ist etwas hartnäckiger gewesen, er musste vor Ort kontrolliert gesprengt werden. Gegen 14 Uhr konnte Sprengmeister Heiko Pagel dann die ersehnte Entwarnung geben. Oberbürgermeister Thomas Deffner zeigte sich im Anschluss erleichtert und dankbar: