Ansbach | Oberbürgermeister ruft den Katastrophenfall aus

Ansbachs Oberbürgermeister Thomas Deffner ruft für die Stadt Ansbach den Katastrophenfall aus. Das hat er gerade in einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Der Grund ist die Doppelbelastung der Einsatzkräfte, denn sie müssen sich nicht nur um eine Fliegerbombe bzw. die Evakuierung kümmern, sondern kämpfen auch gegen starke Überflutungen an. Auch eine Hochwasserwelle soll in etwa vier bis sechs Stunden die Stadt Ansbach erreichen. Nach aktuellem Stand sind 2230 Menschen evakuiert, die Räumung dauert also weiterhin an.

Frage an Oberbürgermeister Thomas Deffner: Was ermöglicht der Katastrophenfall denn jetzt genau?