Ansbach | Ohne Licht unterwegs

Foto: Symbolbild

Bei einem Unfall in Ansbach ist am Wochenende ein Radfahrer schwer verletzt worden. Eine 19-Jährige ist am frühen Abend mit dem Auto auf der Schalkhäuser Straße unterwegs. Auf Höhe der Merckstraße möchte sie links abbiegen. Dabei übersieht sie einen Radfahrer, der allerdings ohne Licht unterwegs ist. Die Wucht des Aufpralls schleudert den Radfahrer auf die Windschutzscheibe und dann auf den Boden. Er war laut Polizei zwar noch ansprechbar, muss aber mit einer schweren Kopfverletzung ins Krankenhaus.