Ansbach | Pferde waren ausgebüxt

Symbolbild

Nicht schlecht staunten Autofahrer und Schüler gestern Morgen in Ansbach: Fünf Pferde waren vom Pferdehof Reisinger in Hennenbach ausgebüxt und haben sich den Weg bis zur Bayreuther Straße gebahnt. In diesem Bereich wurden sie von Mitarbeitern gestellt und wieder eingefangen. Allerdings waren die Pferde recht zügig unterwegs, wie uns Andreas Christl vom Pferdehof gesagt hat:

"Ja, das stimmt. Sie waren relativ schnell. Wir haben uns dann getrennt, damit der eine Trupp sie überholen konnte und sie dann stoppen. Und der zweite Trupp dann von der anderen Seite dazukam. Da hatten wir sie dann umzingelt, um sie dann wieder einzufangen."

Mittlerweile sind sie wieder im Stall untergebracht und entspannen sich von dem Ausflug. Passiert ist bei dem Pferdeausflug nichts - weder für Mensch noch für Tier.