Ansbach | Ansbach plant mega-Geburtstagsfeier

Die Stadt Ansbach steuert in zwei Jahren auf ein großes Jubiläum zu: dann will sie ihr 800-jähriges Bestehen feiern. Im Kulturamt der Stadt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Kulturreferentin Ute Schlieker verspricht im FLZ-Interview "ein Wahnsinnsjahr". Mehrere andere Jubiläen sollen darum gleich in die Mega-Geburtstagsfeier eingebunden werden. Zum Beispiel die Städtepartnerschaften mit Fermo in Italien und Bay City in den USA. Der große Kirchweihumzug wird extra von 2020 auf 21 verlegt. Ein Europäischer Markt ist angedacht, ein großes Familienfest sowie verschiedene Projekte, um die Ansbacher Stadtgeschichte darzustellen.