Ansbach | Polizeieinsatz in Ansbach – Zwei Schüsse fallen

Zwei Schüsse hat es letzte Nacht gegen 22 Uhr in der Ansbacher Innenstadt gegeben. Wie bereits berichtet, kommen mehrere Mitteilungen in die Polizeieinsatzzentrale, dass ein Mann sich mit einem Messer selbst verletzt. Als die Beamten vor Ort eintreffen, droht er zudem damit, eine Bombe in seinem Rucksack zu haben. Als er wegläuft schießt ein Beamter erst einen Warnschuss in die Luft, anschließend zielt er auf die Beine des Mannes, trifft ihn aber nicht. Der Mann kommt wegen seinen Schnittverletzungen ins Krankenhaus. Polizeisprecherin Janine Mendel, was war wirklich in dem Rucksack des Mannes?


Die Hintergründe der Tat sind aktuell noch offen.