Ansbach | Preis für Lebenshilfe

„Dreimal vorbildlich“ hieß es jetzt aus Hamburg für die Lebenshilfe Ansbach. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege hat nämlich die Lebenshilfe für ihr Gesundheitsmanagement der Mitarbeitenden ausgezeichnet. Was bedeutet bei Ihnen Gesundheitsmanagement ganz konkret? Frage an Dieter Bögelein, Geschäftsführer der westmittelfränkischen Lebenshilfewerkstätten GmbH:


Der Preis kommt natürlich auch mit einem Preisgeld. Das sind 45.000 Euro für alle der siegreichen Unternehmen. Die Lebenshilfe Ansbach will ihren Teil des Preisgeldes weiter in den Gesundheitsschutz der Mitarbeitenden stecken, so Bögelein weiter.