Ansbach | Prozess gegen Drogenhändler terminiert

Es ist ein großer Prozess, der Mitte Juni vor dem Ansbacher Landgericht beginnt. Angeklagt sind fünf Männer und eine Frau. Seit Mitte 2016 sollen sie Drogen über das Internet vertrieben haben. Und das in großem Stil - allein der Hauptangeklagte hat mit den Drogen, die er teils in Dinkelsbühl hergestellt hat, über 900.000 Euro eingenommen, so die Staatsanwaltschaft. Am 18. Juni startet das Verfahren, bis Mitte August könnte es dauern.