Ansbach | Radfahrer gegen Rollator

Symbolbild

Die Ansbacher Polizei hat am Abend einen älteren Mann blutend neben seinem Rollator gefunden. Zuvor soll es zwischen dem 70-Jährigen und einem Radfahrer einen heftigen Streit gegeben haben. Das Ganze geschieht in der Nähe des Ansbacher Bahnhofs. Als Rollator- und Radfahrer verbal aneinander geraten, drückt der Radfahrer sein Rad so gegen den Rollator, dass der 70-Jährige Schürfwunden an den Schienbeinen erleidet. Obendrein gießt der Radfahrer noch sein Bier über ihm aus und macht sich aus dem Staub. Der 70-Jährige versucht ihn noch zu verfolgen. Doch er stürzt und erleidet eine Platzwunde. Dann findet ihn die Polizei. Der Radfahrer ist für die Polizei schon ein Bekannter. Ihn erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.