Ansbach | Rathaus rettet die Bienen

©Stadt Ansbach

Auch das Ansbacher Stadt- und Rathaus hat jetzt seinen Beitrag zur Rettung der Artenvielfalt getan. Es muss nicht immer ein großer Garten sein, auch ein Fenstersims kann schön bepflanzt werden und so Nahrung für Insekten bieten. Darum hat die Stadt ihre Blumenkübel an den Fenstern des Rathauses mit einer neuen bienen- und insektenfreundlichen Bepflanzung ausgestattet. So wurde von den städtischen Gärtnern wieder bewusst auf Monokultur verzichtet und auf eine bunte Vielfalt gesetzt, heißt es in einer Presseerklärung.