Ansbach | Regelrechte Chaosfahrt

Ein Rentner hat wohl aus gesundheitlichen Gründen eine ziemliche Irrfahrt durch den Landkreis Ansbach hingelegt. Zuerst fährt er bei einer 44-Jährigen in Ansbach immer wieder dicht auf. Die Frau sieht außerdem, wie er hinter ihr über die Straße schlingert. Als sie abbiegen will, kracht der Rentner schließlich gegen ihr Auto, aber er hält nicht an. Im Ortsteil Windmühle fährt er über eine Verkehrsinsel und die Gegenfahrbahn und prallt dann noch frontal gegen eine Straßenlaterne, die auf die Straße stürzt. Erst ein Zauntor und eine Holzbank beenden die Chaosfahrt schließlich. Insgesamt entstanden 17.000 Euro Sachschaden.