Ansbach | Reifenstecher unterwegs

Es könnte sich immer um den gleichen Täter handeln: in Ansbach sind an mehreren Autos Reifen zerstochen worden. Die Tatorte könnten aber eine Spur zum Täter sein. In der Nürnberger Straße hat es einen schwarzen Toyota auf Höhe der Stadtverwaltung erwischt. Etwas weiter, in der Fischstraße, war es ein Vorderreifen eines weißen Toyotas und im Bereich Brünnleinswiese ist das Opfer der Hinterreifen eines silbernen Peugeots. Alle Einstiche sind ca. 2 cm breit. Möglicherweise hat da jemand am Wochenende, auf dem Heimweg seiner Zerstörungswut freien Lauf gelassen. Tatzeitraum ist Samstagnachmittag bis Montagmorgen.