Ansbach | Rennradfahrer verstorben

Symbolbild

Einen tödlichen Ausgang hatte jetzt ein Fahrradunfall in unmittelbarer Nähe des Ansbacher Klinikums. Ein 70-Jähriger war mit seinem Rennrad Richtung Rügland unterwegs. Er kam von der Straße ab und stürzte in den Graben. Obwohl Ersthelfer sofort vor Ort waren und auch der Notarzt kam, starb der Mann kurze Zeit später im Krankenhaus. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei nach aktuellem Ermittlungsstand aus.