Ansbach | Riesen-Glück bei Busunfall

Am Ansbacher Schloßplatz wäre es beinahe zu einem schweren Busunfall gekommen. Ein Achtjähriger und sein Freund spielen in der Nähe der Bushaltestationen mit ihren Tretrollern. Dabei wollen sie gerade die Straße bei der Bäckerei überqueren, als ein Bus heranfährt. Der Freund schafft es gerade noch, vor dem Bus über die Straße zu flitzen. Der Achtjährige prallt mit seinem Tretroller gegen die Einstiegstür am Bus und stürzt. Er kam mit einer Beule und ein paar Schrammen davon - und das hat er wohl auch der Reaktion des Busfahrers zu verdanken. Der war nämlich rechtzeitig in die Bremsen getreten und stoppte den Bus.