Ansbach | Rokoko in der Corona-Version

Trotz Corona lässt seine Hochfürstliche Durchlaucht auch heuer wieder bitten: zu den Ansbacher Rokoko-Festspielen. Aber sie werden dieses Jahr wegen der Pandemie ganz anders und etwas kleiner ausfallen. Das Motto lautet "Rokoko unter Freunden". Los geht´s am Freitag, dem 3. Juli, mit einer Stadtführung am Schlossplatz. Das erste große Highlight steht dann am Samstag an, unter dem Motto „Köstliche Augenblicke im Park“, so Ansbachs Kulturreferentin Nadja Wilhelm:

Der Sonntag steht ganz im Zeichen einer musikalischen Teestunde im Hofgarten. Tickets gibt es heuer nur im Amt für Kultur und Tourismus und nicht an der Abendkasse. Mehr Infos und das komplette Programm gibt´s auf ansbach.de