Ansbach | Rotkäppchen gibt eine Zugabe

Weil alle Vorstellungen des Weihnachtsmärchens der Ansbacher Theatergruppe Kommando Grimm ausverkauft sind, gibt es morgen eine Sondervorstellung von "Rotkäppchen". Es handelt sich um die dritte Produktion der Theatergruppe und mit den Ansbacher Kammerspielen hat man auch schon den dritten Spielort. In den beiden Jahren davor gab es den Froschkönig in einer Halle auf dem alten OSA-Gelände und Rumpelstilzchen in einem ehemaligen Autohaus in Schalkhausen. Die Märchenklassiker der Gebrüder Grimm werden dabei immer leicht verändert. Die Zusatzvorstellung von Rotkäppchen ist morgen (28.12.) um 17 Uhr in den Kammerspielen in Ansbach. Tickets gibt es an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen. Infos unter kommando-grimm.de