Ansbach | Sattelzüge mit mangelhaften Bremsen

Symbolbild

Am Mittwoch (24.11.) hatte eine Kontrollgruppe der Verkehrspolizei Ansbach gleich zwei Mal den „richtigen Riecher“. Zuerst bemerken sie auf dem Parkplatz „Silberbach-Süd“ einen Sattelauflieger, an dem alle Bremsbeläge der drei Achsen verschlissen sind und teilweise sogar schon die Bremsklötze fehlen. Fast zeitgleich stoppen sie auf dem gegenüberliegenden Parkplatz ebenfalls einen Sattelzug. Auch bei ihm sind die Bremsbeläge an den drei Achsen so sehr verschlissen, dass bereits Metall auf Metall reibt. Zusätzlich sind noch die Träger der Bremsklötze aus den Halterungen gebrochen. Beide Fahrer erwartet jetzt ein Bußgeldverfahren in Höhe eines mittleren dreistelligen Betrages. Außerdem müssen die beiden direkt nach der Kontrolle in eine Werkstatt zur Reparatur.