Ansbach | Schafft-Knoten in einem Monat frei

Symbolbild

Eine gute Nachricht gibt es für das baustellengeplagte Ansbach: Die Schafft-Kreuzung dürfte Mitte Dezember wieder frei sein, so das Staatliche Bauamt Ansbach. Sollte kein plötzlicher Wintereinbruch dazwischenkommen, kann in genau vier Wochen der Verkehr in dem Bereich wieder ohne Behinderungen rollen. Laut Heinrich Schmidt, dem Leiter des Staatlichen Bauamts, läuft aktuell alles planmäßig:

"Mit dem Schafft-Knoten werden wir voraussichtlich am 11./12. Dezember wirklich abschließend fertig, so dass wir den Verkehr wieder fließen lassen können. Ab 26. ist dann die letzte Phase. Jetzt sind sie in dem Nord-Ost-Quadranten von der Kreuzung unterwegs. Der ist im Moment freigelegt. Da soll das Pflaster, Bordsteine und Asphalt gemacht werden. Ab 26. ziehen sie in den Süd-Ost-Quadranten um. Die Baustelle kann dann voraussichtlich wirklich zum 11./12. Dezember fertig gestellt werden."

Die Bauarbeiten an der Schlosskreuzung dauern noch bis voraussichtlich 7. Dezember, dann wandert die Baustelle weiter Richtung Theatersteg.