Ansbach | Scheck für Tanzgruppe

Symbolbild

Die freie Kulturszene hat in der Corona-Pandemie besonders zu leiden gehabt. Umso willkommener dürfte da ein 2.500-Euro-Scheck der Hilterhaus-Stiftung sein. Den Scheck überreichte Kunst-Mäzen Friedrich Hilterhaus an die Ansbacher "Dance Company eMotion". Die 18 Tänzerinnen aus Ansbach und Umgebung treten in gut einem Monat, am 28. Mai, am Theater Ansbach auf.