Ansbach | Schon wieder eine Fliegerbombe?

Entschärfte Fliegerbombe März 2021

Womöglich müssen am Sonntag in einer Woche (05.09.) wieder etliche Menschen rund um den Ansbacher Bahnhof ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Dort wurde im Rahmen einer Vorsondierung ein Gegenstand in 4 Metern Tiefe festgestellt, der auf eine Fliegerbombe hindeuten könnte. Dieser Gegenstand soll in der Nacht von 4.-5. September freigelegt werden. Sollte es sich tatsächlich um eine Fliegerbombe handeln, soll sie umgehend entschärft werden. Davon wären dann zum 3. Mal heuer die Anwohner und der Bahnverkehr betroffen. Grund zur Besorgnis besteht laut Experten aktuell nicht. Vorsichtsmaßnahmen seien erst mit der Freilegung des Objekts notwendig. Die Stadtverwaltung steht unter der 0981/ 51-304 für Fragen zur Verfügung.