Ansbach | Schülerin angefahren und geflohen

Symbolbild

Eine 17-jährige Schülerin ist in Ansbach von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Fahrer hat Unfallflucht begangen. Die Jugendliche überquert Mittwoch Früh gegen 7.30 Uhr eine Fußgängerampel an der Schlosskreuzung. Ein Kleinwagen oder auch ein Kombi hat sie wohl übersehen und erfasst. Die Schülerin wird zu Boden geworfen, der Autofahrer hält nur kurz an und fährt dann weiter. Ein Zeuge kümmert sich um die Jugendliche. Erst zwei Stunden später, als es ihr gesundheitlich doch schlechter geht, meldet sie den Unfall der Polizei und wird ins Krankenhaus gebracht. Weitere Zeugen des Unfalls sollen sich bitte melden.