Ansbach | Schultheater für den Umweltschutz

"Abschalten" heißt ein interaktives Theaterstück, das bereits in vielen Schulen von der eigenen Theatergruppe aufgeführt wurde, jetzt ist es im Ansbacher Theresien-Gymnasium angekommen. Darin geht es um die Vorteile und die Notwendigkeit der Energiewende, aber auch darum, wie schwer es für jeden Einzelnen sein kann, sie umzusetzen. Der Theaterpädagoge Jean-François Drozak studiert es mit Schülern der 7. Klasse ein.
Die Premiere von "Abschalten" ist heute (12.7.) um 19 Uhr in der Turnhalle des Ansbacher Theresien-Gymnasiums. Der Eintritt ist frei.