Ansbach | Schwer verletzt durch Sturz aus dem Fenster

 

In der Asylunterkunft in Ansbach ist jetzt ein Mann aus dem Fenster gestürzt. Polizeibeamte sind am Morgen in der Unterkunft um den 31-Jährigen Asylbewerber fest zu nehmen. Er soll abgeschoben werden. Weil er aber seine Tür nicht öffnet, verschaffen sie sich Zutritt. Im Zimmer sehen die Beamten ein offenes Fenster. Der 31-Jährige liegt draußen, lebensgefährlich verletzt, auf der Rasenfläche. Die Ansbacher Kripo ermittelt jetzt. Derzeit sieht es danach aus, dass der Mann beim Fluchtversuch aus dem Fenster abgestürzt ist. Er kam in ein Krankenhaus.