Ansbach | Sexueller Übergriff im Hofgarten

Eine junge Frau wurde im Ansbacher Hofgarten von einem 20-Jährigen sexuell bedrängt. Der Mann sprach sie mehrmals an und verfolgte die Frau. Nachdem sie nicht reagierte, brachte er sie gewaltsam zu Boden und berührte sie unsittlich. Weil die Frau sich massiv wehrte und laut schrie, ließ der Täter von ihr ab und floh. Ein Zeuge verständigte sofort die Polizei. Wegen der guten Personenbeschreibung konnte der Tatverdächtige vor einer nahegelegenen Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber festgenommen werden. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft. Sein Opfer blieb körperlich unverletzt.