Ansbach | Shopping bei Wind und Wetter

Es gibt ja eigentlich kein falsches Wetter - nur die falsche Kleidung: Das haben sich wohl viele gesagt und sind buchstäblich bei Wind und Wetter zur Langen Adventsnacht nach Ansbach gekommen. Und an den Autokennzeichen auf den Parkflächen ließ sich erkennen: die Besucher kamen auch aus Weißenburg-Gunzenhausen, Neustadt/Aisch-Bad Windsheim bis hin aus Baden-Württemberg. Beim Brückencenter gehen die Verantwortlichen davon aus, dass mehr als im letzten Jahr gekommen sind. Ein Grund dürfte sein, dass es im November keinen verkaufsoffenen Sonntag gegeben hat.