Ansbach | Sicherungsbolzen löst sich

In Ansbach hat sich ein Mann bei einem Arbeitsunfall so schwere Verletzungen zugezogen, dass er notoperiert werden musste. Der Unfall geschah, als der Mann einen LKW entladen will. Weil die Ladung festklemmt, soll der Fahrer mit dem LKW kurz ruckartig anfahren. Die offene Hecktür wird kurz von einem Sicherungsbolzen blockiert. Allerdings löst sich bei dem Ruck ausgerechnet dieser Bolzen. Die Tür schlägt auf und der Mann fällt zu Boden. Dabei wird sein Bein zwischen Betonboden und Metalltür eingeklemmt. Zur Notoperation brachten ihn Rettungskräfte ins Ansbacher Klinikum.