Ansbach | Stadtverwaltung wieder offener

Die Stadt Ansbach kann wegen der stabilen und niedrigen Inzidenz ihre Verwaltung wieder etwas mehr öffnen. Wer zu einem Amt der Stadt möchte, braucht zwar eine FFP2-Maske, muss jetzt aber kein Formular mehr zur Kontaktnachverfolgung ausfüllen. Diese Öffnung gilt nicht für alle Bereiche. Das Sozialamt, die Sachgebiete Ausländer- und Straßenverkehrswesen, sowie die Führerscheinstelle arbeiten weiter, vor allem mit Termin. Das Bürgeramt am Karlsplatz gibt auch weiterhin Wartemarken aus.