Ansbach | Streit unter Jugendlichen

In Ansbach hat ein 15-jähriger Junge ein gleichaltriges Mädchen mit einer Waffe bedroht. Die beiden treffen sich zur Aussprache auf einem Spielplatz in Meinhardswinden. Dabei zückt der 15-Jährige eine Waffe und zielt auf das Mädchen. Die beiden fangen an, sich zu streiten, sie will dem 15-Jährigen die Waffe entreißen, er schlägt ihr damit zweimal auf den Kopf. Im Nachhinein stellt sich heraus, dass es sich um eine sogenannte Softair-Waffe gehandelt hat. Außerdem hatte der Junge noch ein Butterfly-Messer dabei, das er aber nicht eingesetzt hat. Jetzt wird gegen ihn wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Verstößen nach dem Waffengesetz ermittelt.