Ansbach | Teurer Burger

Foto: Symbolbild

Ein Abstecher in einen Ansbacher Drive-In kommt einem 18-Jährigen jetzt teuer zu stehen. Mit dem Wagen seiner Freundin holt er einen Freund, dann fahren sie zum Schnellrestaurant. In der Autoschlange fährt er aber plötzlich rückwärts und rammt den Wagen hinter sich. Sachschaden: rund 1.000 Euro. Wie sich herausstellte, hat der 18-Jährige noch gar keinen Führerschein.