Ansbach | Ton ohne Strom

Dass Lieder auch mal ganz ohne laute Bässe und Verstärker auskommen, zeigt ein ganz neues Format der Stadt Ansbach. Heute (15.7.) beginnt das "Ton ohne Strom - Festival" in Ansbach. Die Themen Kultur & Klima sollen hier zusammenfinden. In der gesamten Innenstadt stehen an verschiedenen Plätzen die Stimmen im Vordergrund. Unter anderem im Innenhof der Residenz oder auf dem Martin-Luther-Platz. Kulturamtschefin Nadja Wilhelm:

Morgen am Samstag steigt dann auch noch eine große Parkhausparty im Ansbacher Bahnhofs-Parkhaus. Organisiert vom Jugendrat. Mehr zum Programm gibt´s online unter ansbach.de.