Ansbach | Tragischer Fund auf Bahnhofstoilette

In Ansbach ist eine Frau tot auf einer Bahnhofstoilette gefunden worden. Nach ersten Informationen der Polizei Mittelfranken handelt es sich um eine 52-jährige Frau, die obdachlos ist. Sie und zwei andere Obdachlose hatten die Nacht auf der Toilette am Bahnhofsplatz verbracht. Gegen 6 Uhr früh versuchten die beiden Begleiter die 52-Jährige zu wecken. Als diese nicht reagierte, sprachen die Begleiter vorbeigehende Passanten an. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Ermittlungen der Ansbacher Kriminalpolizei ergaben keine Hinweise, die auf ein Fremdverschulden oder ein Gewaltverbrechen schließen lassen würden, berichtet Michael Petzold von der Polizei Mittelfranken. Die Ermittlungen ergaben, dass sie eines natürlichen Todes starb.