Ansbach | Trickbetrüger unterwegs

Symbolbild

Die Polizei warnt jetzt vor einem möglichen Trickbetrüger. In Ansbach wird ein Spaziergänger von einem Auto angehalten. Der Fahrer eines dunklen Fiats mit italienischer Zulassung spricht den Mann an und gibt vor ihn zu kennen. Im Verlauf des Gesprächs bietet der Mann ihm Uhren an und erklärt er bräuchte im Gegenzug mehrere Hundert Euro Bargeld. Der Spaziergänger lehnt das unseriöse Tauschgeschäft ab. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass der Mann diesen Trick wieder einsetzen will und warnt deswegen davor.