Ansbach | „Türöffner-Tag“ im Klinikum

©ANregiomed Corinna Kern

Was passiert, wenn ich mir den Arm breche. Wo komm ich hin, wenn ich schlimmes Bauchweh habe? Um diese und andere Kinder-Fragen geht es am Donnerstag. Dann beteiligt sich nämlich das Klinikum Ansbach am bundesweiten "Türöffner-Tag". Dahinter steckt eine Aktion der Sendung mit der Maus. Institutionen öffnen aus diesem Anlass Kindern die Türen, um sich ihnen möglichst anschaulich darzustellen. Beim Klinikum Ansbach gibt es Platz für fast 50 Kinder, ein paar Plätze sind auch noch frei.