Ansbach | Über 200 kg verkaufte Drogen führen in den Knast

Weil er nach Überzeugung des Gerichts mehr als 200 Kilo Rauschgift verkauft hat, muss ein Mann jetzt für sechs Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Die Haftstrafe fiel nur deshalb nicht höher aus, weil der Mann ein umfangreiches Geständnis abgelegt und damit jede Menge Folgeverfahren ermöglicht hat.