Ansbach | Ungeklärter Brandvorfall

Ein 63-jähriger Mann erlitt bei einem Brandfall in Ansbach lebensgefährliche Verletzungen. Am Samstagmittag ging in der Einsatzzentrale die Mitteilung ein, dass es in einer Ansbacher Erdgeschosswohnung brennen würde. Als die Einsatzkräfte dort eintrafen konnten sie aber nur starke Rauchentwicklungen feststellen. Trotzdem wies der 63-jährige starke Brandverletzungen auf. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet nur die Kleidung des Mannes in Flammen. Weshalb ist aber noch nicht klar. Ein Mitbewohner konnte die brennende Kleidung aber noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte löschen. Es liegen derzeit keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden vor. Ein Sachschaden entstand nach aktuellem Kenntnisstand ebenfalls nicht.